Diversity and Inclusion

Bei Diversity and Inclusion geht es darum, wie ein Unternehmen die gesamte Vielfalt der Gesellschaft widerspiegelt - unabhängig davon, ob es sich um Geschlecht, Rasse, sexuelle Orientierung, Behinderung oder sonstige Unterschiede zwischen Menschen handelt. Und es geht darum, wie ein Unternehmen die ganze Bandbreite an Talenten begrüßt.
Methoden aus dem Improtheater können helfen den anderen zu akzeptieren und respektieren; im Idealfall zu verstehen! Dies hilft Herausforderungen zu meistern und Probleme kreativer und innovativer zu lösen sowie unterschiedliche Standpunkte einzunehmen.

Was können Unternehmen tun, um integrativer zu werden? Und wie kann jeder von uns dazu beitragen?

Inklusion hat unter anderem mit psychologischer Sicherheit zu tun: Wenn wir uns mit unseren unterschiedlichen Merkmalen, Fachkenntnissen und Ideen akzeptiert und einbezogen fühlen, können wir authentischer, kreativer und in der Lage sein, unsere Stärken voll zu entfalten. Die Metthoden "Ja und" sowie "Lass Deinen Partner gut aussehen" üben den anderen anzunehmen, nicht zu Blockieren und auch Ideen, welche man erst ablehnt, zu überdenken. Eine respektvolle Fehlerkultur, bei der Fehler als Lernmöglichkeit willkommen sind ist im Improtheater Basis. Dabei geht es immer um eine positive Einstellung und Offenheit.

Bei Diversity and Inclusion als auch im improtheater geht es um die persönliche Interaktion zwischen Menschen und die Frage: „Wie gehen wir miteinander um?“ bzw. "Wie können wir die Szene / das Stück weiter vorantreiben"!