„Spontan kann ich auch!“ – Schlagfertigkeit neu entdeckt

Spontan aus einem Impuls heraus zu handeln – wie oft tun wir das?
Wir alle haben gelernt, dass man im Leben Beschränkungen unterliegt, die sinnvoll sind für ein Miteinander. Im Impro geht es darum, dies wieder zu verlernen!

Auf diesem Workshop geht es darum, sich frei zu spielen! Wir wollen uns ausprobieren, neues entdecken und Gelerntes mit in unsere (Arbeits-) Welt nehmen. Wir arbeiten dabei mit den Grundtechniken des Improvisationstheaters: den Umgang mit Status auf der Bühne, eine innere Haltung gegenüber einem anderen Charakter, dem Scheitern mit Spaß und - das Wichtigste von allem - dem Ja-Sagen! Ja sagen zu meinen eigenen Ideen und den Ideen meiner Mitspieler, um tatsächliche Szenen auf die Bühne bringen zu können.

Dabei werden wir Übungen machen, die den Spieltrieb wecken und die Fantasie anregen, den Kopf leeren, um in die Kreativität gehen zu können. Bei all dem wird Spaß und das Miteinander spielen eine entscheidende Rolle spielen, denn nur mit dieser Art von Leichtigkeit lassen sich Phantasiewelten bauen und Neues spielerisch erlernen.

 

Referent/in: Gunter Schmitt (Anke Martini-Schmitt)

Spontan kann ich auch
Spontan kann ich auch