Gunter Schmitt

Wenn man jemanden zum Lachen bringt, dabei ist es egal ob er mit oder über einen lacht, dann ist es kein verlorener Tag.

Als Informatiker ist mir Logik nicht ganz unbekannt. Also nutze ich Improvisationstheater als Ausgleich zu meinem Job.

Das Improtheater hat meinen Charakter gebildet und mich vom Nerd sein befreit (oder bin ich jetzt ein Impro-Nerd?).

Improvisationstheater ist für mich Freiheit, mit anderen etwas leisten (im kreativen Bereich). Hierbei ist mir wichtig eine Gruppe zu haben, welche an einem gemeinsamen Ziel arbeitet, wobei dieses nicht nur sein sollte Spass zu haben.

Und ja, ich gebe es zu, ich bin eine Rampensau.

Seit Januar 2016 bin ich nun festes Mitglied der Improvisationstheatergruppe "Die Flummis", welche ich schon seit Jahren unterstütze.

Improtheater verdanke ich in erster Linie meiner Frau (Anke Martini-Schmitt), welche mich damals zu einem VHS Kurs mittschleppte. Seit dem kann ich nicht aufhören.

Nicht nur das Spielen auch das Lehren liegt mir im Blut. Mehr hierzu kann man unter The Impro Expert finden.

Gunter Schmitt
Gunter Schmitt