Businesstheater

Was ist Improvisationstheater?

Improvisationstheater bedeutet Schauspiel aus dem Moment, ohne vorgegebenen Text oder vorgefertigte Szenen und hat sich in den letzten Jahren zu einer eigenständigen Theaterform entwickelt, welche auch unter „Laien“ immer mehr begeisterte Anhänger findet. Angesprochen sind theater- und spielbegeisterte Menschen, die Lust haben, sich in verschiedenen Rollen auszuprobieren, umfangreiche Techniken und Spiele zu erlernen, Geschichten zu entwickeln und einfach Spaß haben am „Verrücktsein“ und „Narrenfreiheit“ genießen. Selbsterfahrung und Entwicklung der eigenen Persönlichkeit haben dabei ebenso Raum, wie das Entdecken von Spontaneität, Kreativität und Flexibilität.

Impro und Arbeitsalltag? Wieso das denn?

Sie möchten Ihre Selbstwahrnehmung verbessern, flexibler mit dem Ungewissen und Ungeplanten im Leben umgehen, Situationen und Umstände so wahrnehmen und annehmen wie sie sind? Sie möchten Ihre Spontaneität, Flexibilität und Kreativität trainieren? Sie erleben, privat oder beruflich, immer wieder Situationen, bei denen Ihnen erst hinterher bewusst wird, was Sie hätten sagen oder tun können? Sie möchten sich Ihrer Rollen im Leben bewusstwerden und diese aktiv transformieren, hin zu mehr Authentizität und Lebendigkeit? Sie wollen erfahren, dass ein Scheitern auch eine Chance ist, etwas zu lernen (Spaß am Scheitern)? Sie haben einfach Lust, Theater zu spielen und Ihre Spielfreude zu entdecken? – Dann sind Sie hier genau richtig!

Improvisationstheater bietet die Möglichkeit

  • Neue Seiten an sich und natürlich auch den anderen kennenzulernen
  • Wertungsfrei einander zu begegnen: Es gibt kein „richtig“ oder „falsch“ und die sonst unternehmerische Bewertung wird zum Spiel
  • Softskills auszubauen und zu trainieren
  • Jeden da abzuholen, wo er/sie steht und neue Möglichkeiten des Miteinanders im Alltag zu finden
  • Status-Grenzen (z.B. Chef und Mitarbeitende) verschwimmen zu lassen
  • Mehr Lebendigkeit, Kreativität und Authentizität zu erlangen
  • Abbauen von Frust
  • Bedürfnisse von anderen erkennen und akzeptieren
  • Verbesserung der Zusammenarbeit

Improvisationstheater im Business Kontext

#
Agilität und Improtheater

Agilität und Improtheater

Als Ausgleich zu meinem Job habe ich, Gunter Schmitt, vor mehr als 10 Jahren begonnen Improvisationstheater zu spielen. Anfangs war ich begeistert, wie flexibel und schnell die Spieler darin waren, sich auf neue Situationen und Impulse einzustellen. Beim Improtheater ist alles überraschend, für die Zuschauer und insbesondere für die Darsteller. Diese sind deshalb darin geübt, reaktionsfreudig zu sein: Nur ein wirksamer Spieler bringt die Story weiter. Und wirksam kann einer nur dann sein, wenn er die Ideen seines Mitspielers annimmt und nicht blockiert.
#
„Spontan kann ich auch!“ – Schlagfertigkeit neu entdeckt

„Spontan kann ich auch!“ – Schlagfertigkeit neu entdeckt

Spontan aus einem Impuls heraus zu handeln – wie oft tun wir das? Wir alle haben gelernt, dass man im Leben Beschränkungen unterliegt, die sinnvoll sind für ein Miteinander. Im Impro geht es darum, dies wieder zu verlernen! Auf diesem Workshop geht es darum, sich frei zu spielen! Wir wollen uns ausprobieren, neues entdecken und Gelerntes mit in unsere (Arbeits-) Welt nehmen. Wir arbeiten dabei mit den Grundtechniken des Improvisationstheaters: den Umgang mit Status auf der Bühne, eine innere Haltung gegenüber einem anderen Charakter, dem Scheitern mit Spaß und - das Wichtigste von allem - dem Ja-Sagen! Ja sagen zu meinen eigenen Ideen und den Ideen meiner Mitspieler, um tatsächliche Szenen auf die Bühne bringen zu können.
#
„Raus aus dem Kopf“ – neue Wege zum kreativen Denken

„Raus aus dem Kopf“ – neue Wege zum kreativen Denken

Das, was jedes Kind natürlicherweise tut, müssen wir uns manchmal wieder zugänglich machen, aber: Jeder Mensch kann lernen, sich frei zu spielen - auch auf der Bühne! Denn alles, was ich benötige, habe ich bereits in mir, sowohl für das Leben/die Arbeit als auch für das Spielen via Improvisationstheater.
#
„Futter für die Seele“ – Entdecke Deine Möglichkeiten

„Futter für die Seele“ – Entdecke Deine Möglichkeiten

In kaum einer anderen Kunstform können wir mit so wenig Aufwand und so viel Freude so viele Ausdrucksmöglichkeiten finden wie im Improvisationstheater!

Gestalttherapie im Business Kontext

#
Spiel und Leben

Spiel und Leben

Spiel und Leben sind nur einen Steinwurf voneinander entfernt – lasse ich mich ganz auf das Spiel ein, begebe ich mich in eine Grauzone zwischen den Realitäten, lasse ich zu, das Spiel als eine Art Reinform des Lebens zu begreifen.
#
Überforderung? Unterforderung?

Überforderung? Unterforderung?

Als Mitarbeiter/-in sitzen Sie täglich im Zentrum. Zwischen Chef, Vorgesetzten, Kollegen und Kunden gilt es die Balance zu halten. Jeder erwartet eine gewisse Rolle bzw. Aufmerksamkeit von Ihnen. Der Chef will, dass Sie sich nach ihm orientieren, die Kollegin will, dass Sie sich ihrer Annehmen, der Kunde will, dass Sie sein Problem lösen. Da bleiben Arbeitsstress und Überforderung nicht aus.
#
„Loslassen und neu starten“

„Loslassen und neu starten“

In diesem Workshop, in dem Improvisationstheater und Gestalttherapie Hand in Hand gehen, bringen wir die Leichtigkeit des Spielens aus dem Improvisationstheater mit dem sich-trauen, dem genau-hinschauen aus der Gestalttherapie in Verbindung.

Kontakt und Trainer

Ungültiger Sicherheitscode

Doris Decker
Gunter Schmitt
Anke Martini-Schmitt