Mitspieler

#
Jeder von uns hat eine Flamme in seinem Herzen. Finde sie und lass sie nicht erlöschen! (Retton)
#
Wenn man jemanden zum Lachen bringt, dabei ist es egal ob er mit oder über einen lacht, dann ist es kein verlorener Tag.
#
Impro ist für mich Balance – die Balance zwischen Kontrolle und Freiheit der Kreativität! Ich liebe es, Impro zu spielen, weil ich hier immer wieder auf das Unerwartete treffe. Egal, was ich mir alles vorstellen kann, die Szenen und Geschichten, die im Spiel entstehen, überraschen mich trotzdem immer wieder. Zum Glück kann ich mich in jeder Hinsicht austoben – auf der Bühne und mit Kursen und Workshops, die ich selbst regelmäßig gebe. Und die Erkenntnis aus vielen Jahren Impro: Spielen ist Seelenfutter!
#
"Ich habe einen Plan, der ist so gut, dass er gar nicht schief gehen kann. Wir improvisieren!" (Padraig Gianeli)
#
"Was ist ihm Hekuba, was ist er ihr, Dass er um sie soll weinen?" (Shakespeare, Hamlet)

Musiker

#
Nach nur neun Monaten Unterricht am E-Bass stand für den Augsburger Florian Hartz im Alter von 16 Jahren fest: Er möchte in einer Jazzband spielen. Daher wurde das erste eigene Quintett gegründet, für das Hartz bald auch eigene Kompositionen beisteuerte. Er merkte jedoch auch, dass ihn auch andere Genres wie Pop, Rock und Funk reizten und so dauerte es nicht lange, bis er in diesen Bereichen musikalischen Anschluss fand. Auch das Songwriting beschäftigte ihn immer mehr und so entstanden Werke für unterschiedliche Besetzungen vom Trio bis zur Bigband.